SITTARDER STR. 35 (B3-6) - 41748 VIERSEN
+49 (2162) 818 94 66
QMS@GAPWORXX.DE

Wissenswertes über die DIN SPEC 91436

Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht nur ein „Buzz-Word“ oder ein neuer Trend …

Organisationen sehen sich immer mehr mit Anforderungen konfrontiert, Ihre Abläufe und Verfahren nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten zu bewerten. Der Umgang mit Abfällen rund um das Thema einer transparenten und ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft rückt dabei mehr und mehr in den Fokus des eigenen Handelns. Die Verwertung (Recycling) von Rohstoffen ist dabei aber nur ein Teilbereich, der durch die neue DIN SPEC 91436 betrachtet wird. Vielmehr widmet sich dieser neue Standard um eine ganzheitliche Betrachtung die über das gesetzliche Mindestmaß weit hinaus reicht und wendet sich an Unternehmen, die Ihre Abfallmengen messbar und transparent reduzieren wollen und nicht vermeidbare Abfälle einer nachhaltigen Nutzung zuführen wollen. Die DIN SPEC 91436 ist für privatwirtschaftliche Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Städte, Gemeinden, Kommunen, Vereine, Stiftungen und andere Organisationen anwendbar und nun auch zertifizierbar.

Über die DIN SPEC 91436

Erarbeitet wurde die DIN SPEC 91436 von einem Konsortium aus NGOs, Wissenschaft und Wirtschaft, an dem sich auch unserer Vertragspartner, die TÜV SÜD Management Service beteiligte. Der systematische Ansatz des Standards deckt Entwicklungsfelder im Abfall- und Wertstoffmanagement auf, hilft Unternehmen dabei den jeweiligen Reifegrad zu ermitteln und Maßnahmen abzuleiten. Um ganz im Sinne der Umwelt die Restabfallquote kontinuierlich zu reduzieren und dabei sogar noch Kosten zu sparen.

Ziel aller Abläufe und Prozesse ist es, die Voraussetzungen zu schaffen, um möglichst alle eingesetzten Ressourcen im skizzierten Kreislauf zu belassen und dass der Anteil nicht vermeidbarer Abfälle möglichst minimiert wird.

Informationen zur Zertifizierung finden Sie u.a. auf der Internetseite der TÜV SÜD Management Service GmbH. Die DIN SPEC 91436 ist auf der Internetseite des Beuth-Verlags aktuell noch kostenlos beziehbar.

Unverbindliches Erstgespräch mit Experten der GAPWORXX

In einem ersten Informationsgespräch definieren Sie mit uns Ihre Ausgangssituation und klären erste Fragen. Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen mögliche Fördermöglichkeiten unserer Beratungsdienstleistungen und unterstützen Sie bei Bedarf bei der Beantragung.
Dieser Termin ist für Sie kostenlos und unverbindlich.